Ich bin 1988 geboren und aufgewachsen in Lippstadt. Die Fotografie habe ich zum ersten Mal in meiner Kindheit entdeckt, als mir meine Patentante eine Sofortbildkamera schenkte. Die Kassetten waren damals sehr teuer und als Kind konnte ich mir keine neuen kaufen, sodass ich immer versuchte sehr tolle Bilder zu machen. Später schenkten mir meine Eltern einen Fotoapperat mit Film, der billiger in der Entwicklung war. Einige Jahre vergingen bis ich mir meine erste Digitalkamera leistete. Ich verlor nach einiger Zeit das Interesse für die Fotografie, aber 2016 konnte ich mich erneut dafür begeistern, da ich die Drohnenfotografie für mich entdeckte. Es vereint für mich zwei sehr interessante Hobbys: Den Modelsport und die Fotografie. Beides, was ich sehr gerne mache. Vor allem die neue Perspektive aus der Luft ist überwältigend. Als ich meine Flitterwochen auf den Malediven verbrachte und die Insel von oben betrachten durfte, wusste ich dass ich dieses Hobby weiterführen werde. Es war atemberaubend!

Ich verbringe viel Zeit damit mich über die Drohnenfotografie zu informieren und setze mich oft mit der Technik des Equipments und der Nachbearbeitung von Bildern auseinander. Das verhilft mir dazu ein perfektes Ergebnis zu erzielen.

Natürlich spielt auch das Luftrecht für mich eine wichtige Rolle, weshalb ich immer auf dem Kenntnisstand der aktuellen Gesetzeslage bin.

Meine Prüfung zum Kenntnisnachweis nach §21d LuftVO habe ich am 25.09.2017 erfolgreich abgelegt.

Im Jahr 2017 war es soweit und ich machte mein Hobby zum Beruf und ich begann meine ersten Aufträge zu erfüllen.

Meine persönliche Herausforderung ist es noch bessere Objekte vor die Kamera  zu bekommen und dann das Bestmögliche aus der Aufnahme herauszuholen.